Bertinga
Netto

2016 Bertinga

Il Palazzino

TypRotwein
HerkunftItalien, Toscana
Produzent Il Palazzino
Ausbau18 Mt. in französischem Barrique
Ausschanktemperatur16-18°C
Alkoholgehalt14 %
Traubensorten Cabernet Sauvignon, Merlot, Petit Verdot
Artikelnummer95008161
75 cl

CHF 29.00
Stk.


Produkt-PDF

Bemerkungen

Il Palazzino wurde Mitte des 17. Jahrhunderts vom toskanischen Grossherzog Pietro Leopoldo gegründet. Der Besitz war damals Teil von mehreren Anlagen, die der Landwirtschaft und dem Weinbau dienten. Im 18. Jahrhundert gelangte die Familie Sderci in den Besitz von Podere Il Palazzino und trieb den qualitativ hochstehenden Weinbau voran. Noch heute ist das Weingut in Familienbesitz. Andrea und Alessandro Sderci sind für die charaktervollen Weine verantwortlich, sie leben nach wie vor in den alten Gebäuden von damals. Aus Jahrhunderte alten Bäumen wird nach alter Überlieferung auch heute noch erstklassiges kaltgepresstes Olivenöl hergestellt. Es ist hier genau so, wie man sich die Toskana vorstellt: historische Gebäude, schöne Olivenbäume, gepflegte Reben und als Besonderheit ein alter Bischofsitz. Wir befinden uns mitten im Chianti- Classico-Gebiet, in der Nähe von Gaiole in Chianti, einer der besten Weinbauzonen der Toskana. Von hier stammen die hochwertigsten Chianti und einige der besten Super- Toskaner. Il Palazzino ist berühmt für seine traditionellen, feinstrukturierten, eleganten Chianti Classici. Denken wir nur an den Grosso Sanese, wegweisend im Bereich Typizität und Sangiovese-Charakter in Vollendung. Alessandro zeigt uns das Weingut, wir sind begeistert, so schöne Anwesen gibt es selten zu bestaunen. Die Reben werden nach naturnahen Richtlinien bewirtschaftet. Das bedeutet: kein Einsatz von Pestiziden, Herbiziden oder sonstigen chemischen Hilfsmitteln wie Dünger oder Fungiziden. Auch auf künstliche Bewässerung wird verzichtet. Die Degustation auf dem Weingut ist fantastisch! Einfach traumhaft, besser können Weine die toskanische Seele nicht wiedergeben. Vom einfachsten IGT bis zum Grosso Sanese überzeugt uns jeder Wein voll und ganz!

Degustationsnotizen

Sattes Rubingranat. Zugänglicher Auftakt. Aromen von schwarzen Bergkirschen, wilden Brombeeren, dunklen Pflaumen, Cassis undgedörrten Feigen. Untermalt von süssem Tabak, Kaffee, frischem Leder und weissem Pfeffer. Subtile lehmig-steinige Mineralik. Subtile Anflüge von Vanille mit edlen Röstaromen. Wirkt sehr komplex mit toskanischem Charakter. Am Gaumen kräftige Noten von schwarzen Pflaumen, Kirschen, Cassis und süsser Lakritze. Rauchig-würzige Aromen, Tabak, Espresso und Vanille. Bestens integrierte Barrique, tolle Säure und reife, feinkörnige Tannine. Der Bertinga endet kräftig und lang mit würzig-mineralischem Finish.

Passt zu

Italienischen Gerichten, Pasta, Polenta und Käse.