Villa Saletta Toscana Rosso
Netto

2015 Villa Saletta Toscana Rosso

Saletta Riccardi IGT

TypRotwein
HerkunftItalien, Toscana
Produzent Saletta Riccardi
Ausbau20 Mt. in französischen Eichenfässern
Ausschanktemperatur16-18° C
Alkoholgehalt14.5 %
Traubensorten Sangiovese
Artikelnummer95008151
75 cl

CHF 39.00
Stk.


Produkt-PDF

Bemerkungen

Die Geschichte der Villa Saletta erstreckt sich über Jahrhunderte und reicht bis ins Jahr 980 zurück, als die Weinbereitung des Gutes zum ersten Mal schriftlich erwähnt wurde. Das Anwesen war im Laufe seiner Geschichte im Besitz von nur vier Familien. Die Riccardi verwandelten die Villa Saletta im 16. und 17. Jahrhundert in einen wahren Arbeitssitz, bevor sie dann an die Familie Castelli weitergegeben wurde. Als die aus England stammende Familie Hands vor knapp 20 Jahren den Besitz übernahm, war das Landgut fast völlig verfallen - aber die Hands waren beeindruckt vom riesigen Potenzial und der Tradition dieses landwirtschaftlich vielfältigen Gutes. Heute verbindet es traditionelle toskanische Techniken mit moderner Technologie, wobei es sich stets auf das Erbe des Anwesens stützt. In den Anfangszeiten hatte die Besitzerfamilie Hands kein Glück mit den Leuten, die sie mit der Führung des Weingutes beauftragte. Sie musste ständig Geld nachschiessen, aber es wurde keine Qualität produziert. Vor 4 Jahren haben sie dann aber unseren Bordelaiser Freund Jean-Christophe Meyrou als Berater engagiert. Er hat eine Bestandsaufnahme gemacht und den Engländern empfohlen, das Anwesen zu verkaufen, weil es ein Fass ohne Boden sei. Die einzige Alternative, die es noch gab, hiess: Wirklich extrem viel Geld in die Hand nehmen und gute Leute anstellen. Für diese Variante hat sich die Familie Hands entschieden und als Betriebsleiter David Maldini (vormals Antinori) eingestellt. 2015 ist der erste von Head-Winemaker David Maldini und seiner Equipe produzierte Jahrgang, die Weine sind jetzt schon grandios.

Degustationsnotizen

Es gibt nicht sehr viel von diesem Wein, weil das Weingut zu wenig Böden besitzt, die sich perfekt für diese Traubensorte eignen. Da ist man kompromisslos. Dieser überaus faszinierende Duft ist schon fast pures Terroir, das ist gigantisch komplex und kommt aus einer atemberaubenden Tiefe, wirkt sehr edel und sinnlich. Am Gaumen erinnert er an einen ganz grossen Barolo, eine feine Persönlichkeit mit Herz. Massen von total feinen Tanninen sind eingebunden in raffiniert süsses Extrakt und alles wird getragen von einer superfeinen, perfekt reifen Säure. Ich frage mich, ob der Wein mehr Kraftbündel oder mehr Delikatesse ist? Er findet das perfekte Gleichgewicht zwischen diesen beiden Elementen, das ist eine edle Köstlichkeit und ein Meisterwerk der Natur.

Passt zu

Italienischer Küche, Fleischgerichten und Grill.